Online Shop

Die Chronologie des Alten Testaments

Chronologie des Altes Testaments


Rückseitenansicht

Artikel: 447643
ISBN: 978-3-942540-33-9
Form: Leporello, Hochglanz, vollfarbig
14 Seiten, 144x210 mm
2,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten

Vielen Menschen sind die Exodus-Geschichte, die Wüstenwanderung und die Ereignisse rund um die Landnahme in Kanaan durch die Schilderungen in der Bibel wohl vertraut. Leider konnte man bis jetzt diese Vorkommnisse archäologisch oftmals gar nicht oder nur sehr eingeschränkt bestätigen. Ein wesentlicher Grund dafür ist, dass die Forscher Chronologien, also Vorstellungen von der zeitlichen Abfolge der Dinge, entwickelt und verwendet haben, die sich nur schwer mit den Angaben in der Bibel in Einklang bringen lassen. Dadurch suchte man in archäologischen Schichten der falschen Jahrhunderte, was dazu führte, dass man an der Vertrauenswürdigkeit der Bibel zu zweifeln begann. Erfahren Sie mit dieser Übersicht bzw. Zeittafel mehr über die Chronologie der biblischen Menschheitsgeschichte.  

 

tl_files/studienfaltkarten/447643 - Die Chronologie des Alten Testaments/Chronologie-AT_offen_vorne.png

 

Da die Bibel, wie sie von sich selbst sagt, das inspirierte Wort Gottes ist (2Tim 3,16), kann nur sie uns als einziges Schriftstück der Weltgeschichte wirklich verlässliche Auskunft zum Geschehen und zeitlichen Zusammenhang des Alten Testaments (AT) geben. Es gibt eine Reihe verschiedener, voneinander abweichender Chronologien zum AT, die alle anhand der Bibel selbst erstellt wurden. Jede dieser Chronologien ist mit viel Verstand erarbeitet worden. Oftmals gingen die Autoren dieser Bibelchronologien aber von bestimmten, schon vorab definierten zeitlichen Fixpunkten aus. Dadurch kam es unweigerlich zu Kompromissen (besonders in der Richter- und Königszeit). Falsche Berechnungen ergeben sich auch daraus, dass viele Chronologien davon ausgehen, dass Israel ab der Umsiedlung Jakobs 400 Jahre lang in Ägypten war, statt 215 Jahre (s. Seite 10). Dazu kam ein weiteres Problem, nämlich die Bestrebung, außerbiblisch überlieferte Chronologien aus Assyrien ebenfalls mit den Bibelangaben zu synchronisieren. 

 

Die Chronologie des Alten Testaments nach Dr. Roger Liebi hat das Ziel alle Zahlen der Bibel gleichermaßen ernst zu nehmen - ohne Kompromisse. Am Ende fügen sich dabei alle Angaben zu einem roten Faden bzw. Zeittafel zusammen und ergeben ein geschlossenes chronologisches System. Archäologische Ausgrabungen in Israel und Ägypten bestätigen nun zusätzlich mehr und mehr, dass die Angaben in dieser Chronologie revolutionär und zugleich zutreffend sind. Die Chronologie der Bibel ist biblisch fundiert und mit einer einmaligen Zeittafel versehen, von Adama bis Noah, von Noah bis Abraham, von der Zeit in Kanaan und Ägypten sowie von Ägypten bis Kanaan.

 

 

Zurück